Mit den neuen "Long Range Single Motor"-Version des Polestar 2 (Update)

Wie angekündigt, erweitern wir sukzessive unsere Sammlung der reichweitenstärksten Elektroautos. Zuletzt kamen der Audi Q4 e-tron mit immerhin 520 km Reichweite und die neue "Long Range Single Motor"-Version des Polestar 2 hinzu, die 540 km schafft.

Am unteren Ende haben wir zuvor die Autos über 500 Kilometer Reichweite hinzugefügt, so das Tesla Model X, den VW ID.3 und ID.4, den Skoda Enyaq, den Kia EV6, das Model Y und den Nissan Ariya. Im oberen Bereich kamen der Mercedes EQS, der Lightyear One und der Aptera 2 hinzu.

Geordnet ist die Liste aufsteigend nach Reichweite, wir beginnen also bei 500 km und steigern uns bis zum Reichweiten-König.

Enthalten sind auch Modelle, die bei uns in Deutschland noch nicht auf dem Markt sind oder die es noch nirgends gibt. Auch einige Exoten haben wir aufgenommen, aber (noch) nicht den Faraday Future FF91, der über 700 km schaffen soll, dessen Realisierung aber noch durchaus nicht sicher ist. 

Auch wenn die Reichweite zu den wichtigsten Kenngrößen eines E-Autos gehört – sie ist nicht alles. Bei einem Stadtauto reichen eigentlich auch schon 100 km Reichweite, eine kleine Batterie kann hier durchaus sinnvoll sein. Und auch mit einem kleineren Akku kann man weite Strecken bewältigen – nämlich dann, wenn man fix aufladen kann. Einen Porsche Taycan zum Beispiel bringt man in 22,5 Minuten wieder auf 80 Prozent; dann sind wieder etwa 380 km drin.

Aber darum geht es hier nicht, hier geht es nur um die Reichweite, die oft als "der neue Hubraum" bezeichnet wird. Warum? Na weil man damit prima angeben kann. Wenn am Stammtisch einer sagt: "Mit meinem Diesel komm ich halt doch weiter als mit so einem Elektroauto", dann kann man contra geben mit einer Zahl, die so manchen Anhänger des Mobilität durch Chemikalien-Verbrennen überraschen wird.

Elektroautos mit der größten Reichweite

Was ist das Elektroauto mit der größten Reichweite?

Das Elektroauto mit der größten Reichweite ist derzeit wohl das Tesla Model S Long Range; es kommt angeblich 663 km mit einer Ladung. Die angekündigte "Plaid+"-Version soll sogar 837 km schaffen, der Nio ET7 mit 150-kWh-Festkörperbatterie (ab Anfang 2022) sogar 1.000 km und der für 2021 angekündigte Aptera 2 sogar 1.600 km.