MG hat nun immerhin schon 25 Händler in Deutschland, 100 sollen es am Jahresende sein

Vor einem Monat haben wir den MG ZS auf InsideEVs vorgestellt, nun ist das kompakte Elektro-SUV, das wohl kaum jemand auf der Rechnung hat, erhältlich. Das teilt der Hersteller nun per E-Mail mit. das gleiche gilt für den MG EHS Plug-in-Hybrid.

Nach dem Marktstart in mehreren anderen Ländern Europas ist MG nun auch in Deutschland angekommen, so die zum chinesischen Hersteller SAIC gehörende Marke. Ab Mitte April ist MG mit Vertriebsagenten an 25 Standorten in ganz Deutschland vertreten, Ende des Jahres sollen es 100 sein. Die Händler befinden sich derzeit in Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, sowie rund um die Metropolen Berlin, München und Stuttgart.

Wer in Deutschland einen MG kaufen möchte, wird "vom lokalen MG-Agenten beraten", so die Marke. Der Agent liefert auch das Fahrzeug aus und erledigt den Service. Der Kaufvertrag wird dagegen direkt mit MG geschlossen. "So sind wir als Hersteller näher am Kunden, was gerade in der Anfangsphase für uns sehr wichtig ist", erklärt Philipp Hempel, MG-Verkaufschef für die DACH-Region (Deutschland, Österreich und die Schweiz).

Bildergalerie: MG ZS EV (Linkslenker, 2021)

Der MG ZS EV ist laut Hersteller ein B-Segment-SUV, also ein Kleinwagen-SUV. Das passt, denn mit 4,31 Metern ist er etwa so groß wie ein Dacia Duster oder Mini Countryman. Der Akku fällt mit 45 kWh nicht sehr groß aus; dementsprechend gering ist die Reichweite von 263 Kilometern (WLTP). Die Preise beginnen laut MG-Homepage bei 28.420 Euro, wobei aber der Umweltbonus-Herstelleranteil von 3.570 Euro bereits abgezogen wurde. Vor Förderung kostet das Auto also 31.990 Euro.

Technische Daten des MG ZS EV:

  • Antrieb: 1 E-Motor (PSM) mit 105 kW (143 PS) und 353 Nm
  • 0-100 km/h / Höchstgeschwindigkeit: 8,2 Sek. / 140 km/h
  • Akku: 45 kWh
  • Reichweite: 263 km WLTP
  • Aufladen: bis 6,6 kW AC, bis 100 kW DC
  • Maße: 4.314 mm Länge / 1.809 mm Breite / 1.644 mm Höhe / 2.585 mm Radstand
  • Kofferraum: 448-1.116 Liter
  • Basispreis: 31.990 Euro

Der MG EHS Plug-in-Hybrid ist im C-Segment angesiedelt, also in der Kompaktklasse. Hier beginnen die Preise bei 32.311,50 Euro nach Abzug des Umweltbonus-Herstelleranteils von  2.677,50 Euro, vor Förderung kostet er also 34.990 Euro.

Technische Daten des MG ZHS Plug-in-Hybrid:

  • Motoren: 1,5-Liter-Tubobenziner mit 162 PS, ein E-Motor mit 90 kW/122 PS
  • Systemleistung: 258 PS
  • Getriebe: Sechsgang-Automatik plus Viergang-Getriebe am E-Motor
  • Antrieb: Frontantrieb
  • Länge: 4,57 Meter
  • Basispreis: 34.990 Euro

Beide Modelle besitzen den MG Pilot mit diversen serienmäßigen Assistenzsystemen. Der ZS EV erhielt im EuroNCAP-Crashtest die Bestwertung von fünf Sternen. Das gleiche gilt für die Benzinvariante des MG EHS. Alle Fahrzeuge von MG kommen mit einer Herstellergarantie von sieben Jahren bzw. 150.000 Kilometern.

Im Laufe des Jahres 2021 folgen zwei weitere MG-Modelle, das Elektro-SUV Marvel R sowie der weltweit erste Elektro-Kombi MG5 Electric. Der Marvel R, laut Hersteller ein "luxuriöser Hightech-Lifestyle-SUV für das C-Segment", soll im Juni 2021 starten.

Mit 4,67 Meter ist er deutlich größer als der ZS. Die Akkugröße ist noch nicht bekannt, doch die Reichweite soll bei über 400 km WLTP liegen. Neben einer Allradversion mit zwei Elektromotoren hinten und einem vorne (insgesamt 212 kW) soll es auch eine Variante mit zwei Heckmotoren geben (Systemleistung noch nicht bekannt). Zu den Besonderheiten gehört die Fähigkeit zum bidirektionalen Laden.

Im Herbst 2021 folgt dann noch der MG5 Electric. Der 4,54 Meter lange Elektro-Kombi soll über 1.400 Liter Kofferraum bieten. Die Reichweite soll ebenfalls über 400 WLTP-km liegen, der nicht näher bekannte Elektroantrieb liefert 135 kW.

Bildergalerie: MG Marvel R Electric