Ihr wollt ein Fahrzeug lieber besitzen anstelle es zu leasen? Dann schaut euch mal diesen Kaufdeal von Tölke+Fischer an. Dort gibt es den brandneuen Kia EV6 125 kW RWD in der Farbe Runway Rot Metallic zu einem Kaufpreis von 43.700 Euro brutto. Der EV6 ist eine elegante Limousine mit einem futuristischen Design.

Das Cockpit ist modern gestaltet und besitzt eine Curved-Instrumentenanzeige bestehen aus einem digital Cockpit und einem Multimediasystem inklusive Navigationssystem, DAB-Radio und Smartphone-Integration, Voll-LED-Scheinwerfer, einer Sitz- und Lenkradheizung sowie einer Einparkhilfe mit Rückfahrkamera.

Sichert euch die BAFA-Prämie

Der vollelektrische Kia EV6 ist mit einer staatlichen Umweltprämie in Höhe von 5.000 Euro ausgezeichnet. Ihr bekommt die Prämie ausgezahlt, sobald der Kia zugelassen ist und ihr den Umweltbonus beim BAFA beantragt habt.

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit das Fahrzeug zu finanzieren oder mit einem individuellen Angebot zu leasen. Nähere Infos dazu gibt es beim Anbieter.

Eckdaten zum E-Antrieb

Der E-Motor ist eine permanentmagneterregte Synchronmaschine mit einer Leistung von 170 PS. Er bezieht seine Power aus einem 58 kWh Akku, der eine Reichweite von bis zu 394 Kilometer ermöglicht. Ähnlich wie beim Porsche Taycan oder beim Hyundai Ioniq 5 besitzt auch der Kia EV6 ein 800-V-Bordnetz mit Schnellladefunktion. Der Kia EV6 beschleunigt in 8,5 Sekunden auf 100 km/h und kann 185 km/h schnell fahren.

Das Angebot inklusive Link zum Deal im Überblick: 

 

Die Vorteile von Leasing sind eine feste monatliche Leasingrate inklusive Zinsen und Gebühren über einen Zeitraum von beispielsweise 12 Monaten oder drei Jahren. Außerdem ist das Auto ein nach eigenen Vorstellungen und Budget ausgestatteter, brandaktueller Neuwagen. Es gibt aber auch Jahreswagen-Leasing und Gebrauchtwagen-Leasing.

Welche Kosten entstehen beim Leasing? In der Regel ist ein Privatleasing-Angebot günstiger als ein Autokredit oder Automiete. Normalerweise wird ein anfängliche Sonderzahlung fällig, es gibt auch Leasing-Angebote ohne diese Anzahlung. Motor1.com-Redakteur Daniel Hohmeyer hat sich bereits mit einem Beispiel für besonders günstiges Leasing auseinandergesetzt: dem "Mercedes VIP-Leasing".

Auf was muss man beim Leasing achten? Nach Ablauf des Leasing-Vertrags gibt man das Auto dem Händler zurück und kann sich ein brandneuen Wagen sichern. Beachten muss man, dass man die vertraglich vereinbarte Laufleistung nicht überschreitet, da man sonst für Mehrkilometer nachzahlen muss. Als Zusatzleistungen bieten manche Anbieter sogar an, die Steuern und Versicherung zu übernehmen ("All-Inklusive-Leasing"). Auch die Übernahme von Kosten für Inspektion und Reparaturen ist in manchen Pakten enthalten.