Elektrifiziertes Auto-Abo bei Shell Recharge entdeckt! Dort können ihr den vollelektrischen Hyundai Kona Elektro für 449 Euro im Monat brutto abonnieren. Das All-inclusive Auto-Abo ist eine interessante Art, ein Fahrzeug auf Zeit zu erwerben. Neben den Kosten für den Elektroflitzer beinhaltet die monatliche Rate auch sämtliche Kosten rund um das Kfz. Ihr müsst nur noch für den Strom zahlen, den ihr verbraucht.

Optional könnt ihr für monatlich 90 Euro eine Ladestrom-Flatrate dazu buchen. Damit könnt ihr soviel Strom tanken, wie ihr wollt.

Der Hyundai Kona ist hervorragend ausgestattet und verfügt über ein Navigationssystem, ein modernes virtuelles Cockpit, eine Sitzheizung, eine Einparkhilfe mit hilfreicher Rückfahrkamera und besitzt eine Volllederausstattung. Damit ihr das Elektrofahrzeug aufladen könnt, ist er mit dem Ladekabel Type 2 für die öffentliche Ladesäule und der Haushaltssteckdose ausgestattet.

Shell Recharge Auto-Abo mit vielen Extras!


Das All-inclusive Auto-Abo bei Shell Recharge beinhaltet sämtliche anfallenden Kosten, rund um das Fahrzeug, die in einer Abo-Rate gebündelt werden. Dazu gehört die Zulassung, die Fahrzeugüberführung, die jahreszeitgerechte Bereifung, ein Full-Service-Paket, die Kfz-Versicherung und der Fahrzeugcheck vor Rückgabe. Ein Preis, alles drin!

Kostenlos ist die Abholung im Großraum Berlin, Köln/Aachen, Frankfurt am Main, Osnabrück, und im Großraum München. Eine Haustürlieferung würde euch einmalig 249 Euro kosten.

Das Besondere am Shell Recharge Auto-Abo ist, dass ihr eine Shell Recharge Ladekarte circa sechs Wochen nach Bestellung erhaltet. Mit dieser habt ihr Zugang zu über 200.000 Ladestationen in ganz Europa. Die Kosten, die beim Laden entstehen, werden separat abgerechnet. Ihr müsst diese Karte nicht nutzen, wenn ihr das nicht wollt.

Elektro-SUV mit 484 Kilometer Reichweite


Der Hyundai Kona besitzt einen permanenterregte Synchronmaschine mit einem 1-Stufen-Reduktionsgetriebe mit 204 PS und 395 Nm Drehmoment. Hyundai verbaut einen 64 kWh Akku, mit dem ihr bis zu 484 Kilometer weit fahren könnt. Die 100 km/h-Marke knackt das Elektro-SUV  in 7,9 Sekunden. Dabei kann er höchstens 167 km/h schnell fahren.

Das Auto-Abo geht über 12 Monate mit 10.000 Freikilometer.

Das Angebot inklusive Link zum Deal im Überblick: 

 

Die Vorteile von Leasing sind eine feste monatliche Leasingrate inklusive Zinsen und Gebühren über einen Zeitraum von beispielsweise 12 Monaten oder drei Jahren. Außerdem ist das Auto ein nach eigenen Vorstellungen und Budget ausgestatteter, brandaktueller Neuwagen. Es gibt aber auch Jahreswagen-Leasing und Gebrauchtwagen-Leasing.

Welche Kosten entstehen beim Leasing? In der Regel ist ein Privatleasing-Angebot günstiger als ein Autokredit oder Automiete. Normalerweise wird ein anfängliche Sonderzahlung fällig, es gibt auch Leasing-Angebote ohne diese Anzahlung. Motor1.com-Redakteur Daniel Hohmeyer hat sich bereits mit einem Beispiel für besonders günstiges Leasing auseinandergesetzt: dem "Mercedes VIP-Leasing".

Auf was muss man beim Leasing achten? Nach Ablauf des Leasing-Vertrags gibt man das Auto dem Händler zurück und kann sich ein brandneuen Wagen sichern. Beachten muss man, dass man die vertraglich vereinbarte Laufleistung nicht überschreitet, da man sonst für Mehrkilometer nachzahlen muss. Als Zusatzleistungen bieten manche Anbieter sogar an, die Steuern und Versicherung zu übernehmen ("All-Inklusive-Leasing"). Auch die Übernahme von Kosten für Inspektion und Reparaturen ist in manchen Pakten enthalten.