Einwöchiges Online-Event zur Elektromobilität stieß auf großes Publikumsinteresse

Die Electric Days Digital befassten sich mit der Elektrifizierung in der Autobranche und Strategien zur Emissionsreduktion. Bei der einwöchigen Online-Veranstaltung wurden über 147.000 Sessions generiert. So förderte das Event die Elektromobilität und den ökologischen Wandel der Mobilität.

Die Electric Days Digital fanden vom 8. bis 12. Februar statt und wurden gezielt für den italienischen Automobilmarkt veranstaltet. Unterstützt von der Stadt Rom, bestand das Event aus 65 Vorträgen von 55 hochkarätigen italienischen Rednern, wie dem Unternehmer und Eataly-Gründer Oscar Farinetti oder dem Gründer von Fully Charged, Robert Llewellyn, sowie vom Oscar-Preisträger Giorgio Moroder.

Electric Days Digital 2021

Bei dem Event wurden alle Aspekte der umweltfreundlichen Umgestaltung inner- und außerhalb der Automobilindustrie diskutiert. Als Italiens größte Veranstaltung zur Förderung und Bewusstseinsbildung für die Nachhaltigkeit in der Automobilbranche war die Show äußerst erfolgreich.

Die Veranstaltung sorgte für mehr Bewusstsein für die nachhaltige Zukunft des Autos und half den Autofahrern beim Einstieg in die Elektromobilität. Sie half dem Publikum, den Schritt in die Zukunft zu machen und vergrößerte das Wissen des Publikums, welche bereits verfügbaren Autos zum eigenen Lebensstil passen könnten. Mit Hilfe des neuen Kauftools der Electric Days konnten die Zuschauer Autos finden, die ihren Bedürfnissen entsprachen. Auch konnten sie einige Technologien erkunden, die derzeit auf dem wachsenden Markt für Elektrofahrzeuge verfügbar sind.

Electric Days Digital 2021

Über 20 Hersteller waren an der Veranstaltung beteiligt und präsentierten ihre Elektrofahrzeuge, darunter Jaguar, Toyota, Mercedes, Fiat, Suzuki, BMW und Renault. Mit Hilfe des Electric-Days-Kauftools wurden über 600 Leads zwischen Kunden und Herstellern durch Probefahrten und Angebote für ein neues Auto generiert. Dieses erfolgreiche Vermitteln zwischen Kunden und Marken war ein großer Erfolg der einwöchigen Veranstaltung.

Zusätzlich zu den 147.000 Sessions, die direkt auf der Plattform generiert wurden, steigerte die externe Berichterstattung die Reichweite auf über fünf Millionen Nutzer und produzierte über 569.000 Videoaufrufe. In Zusammenarbeit mit dem Motorsport Network und der Verlagsgruppe Condé Nast Italia wurde über die Veranstaltung auf Motor1.com, InsideEVs.it, Wired, Vanity Fair und GQ berichtet, wodurch die auf der Veranstaltung verfügbaren Tools und Informationen einem größeren globalen Publikum zugänglich gemacht wurden.

Alle Interviews, Vorträge und Informationen von der Veranstaltung Electric Days Digital können unter www.electricdays.it abgerufen werden. 

Über Motorsport Network

Jeden Monat besuchen über 56 Millionen engagierte Nutzer eine digitale Seite des Motorsport Network, um zu kaufen, zu lernen, unterhalten zu werden oder einfach nur, um ihrer Leidenschaft für Autos und den Rennsport zu frönen.

Motorsport Network befindet sich im Zentrum der Rennsport- und Automobilbranche und bietet maßgebliche Vordenker und einzigartige Erlebnisse. Wir nehmen den Leser mit auf eine Reise mit Nachrichten und Einblicken, Events, Tickets, Spielen und e-Sports. So nutzen wir den Netzwerkeffekt, um Erfahrungen einen Mehrwert zu geben.

Wir nutzen unsere hauseigene Technologie und moderne Datentools, um kontinuierlich zu testen, zu lernen und zu verbessern. Unsere Prozesse, die Erstellung von Inhalten und unsere Produkte werden ständig weiterentwickelt, um unser Publikum besser zu bedienen. Um alle Ankündigungen von Motorsport Network zu lesen, klicken Sie bitte hier.