Produktionsstart für das hocheffiziente Solar-Elektroauto ist Anfang 2022

Der Lightyear One, ein Solar-Elektroauto mit der Karosserie einer fünf Meter langen Oberklasse-Limousine, soll vom finnischen Valmet-Konzern gebaut werden. Eine nun unterzeichnete Absichtserklärung sieht die Produktion im Autowerk in Uusikaupunki ab der ersten Hälfte des Jahres 2022 vor. Ein endgültiger Vertrag soll im August abgeschlossen werden. Das teilte nun Valmet mit.

Der Fertigungsauftrag umfasst eine begrenzte, exklusive Serie des Lightyear One. Dafür soll in dem Valmet-Werk eine neue Montagelinie entstehen. Die Zusammenarbeit mit Lightyear passe perfekt zu den Ambitionen von Valmet, so der Konzern. Man verfüge bereits seit 2009 Erfahrung mit der Serienfertigung von Elektrofahrzeugen.

Lightyear-Chef Lex Hoefsloot ergänzt: "Vor zwei Jahren haben wir unseren Prototyp Lightyear One angekündigt. Wir sind wirklich begeistert, nun einen Produktionspartner gefunden zu haben, mit dem wir dieses exklusive Modell herstellen werden." 

Das holländische Unternehmen Lightyear wurde im Jahr 2016 gegründet und beschäftigt derzeit etwa zweihundert Mitarbeiter. Im Sommer 2019 stellte Lightyear einen ersten fahrfähigen Prototyp des Lightyear One vor. Ende Juni erzielte der Lightyear One eine Reichweite von 710 Kilometern, und das bei einer Geschwindigkeit von 85 km/h. Der dafür eingesetzte Prototyp hatte nur eine 60-kWh-Batterie. Das heißt, der Stromverbrauch ohne Ladeverluste und ohne die Stromerzeugung per Solarzellen lag bei lediglich 8,5 kWh/100 km. Die Solarpaneele steuerten laut Lightyear 3,45 kWh bei.

Zu den Besonderheiten des Lightyear One gehören die Leichtbaukarosserie aus Aluminium und Carbon und der extrem niedrige cW-Wert von unter 0,20. Die Solarzellen sollen laut Hersteller-Homepage mit ihrer Fläche von fünf Quadratmetern und einer Leistungsausbeute von 215 Watt pro Quadratmeter bis zu 70 Kilometer Zusatzreichweite pro Tag spenden. Produktionsstart soll wie erwähnt Anfang 2022 sein. Man kann sich bereits ein Exemplar reservieren. Das Auto kostet allerdings 150.000 Euro vor Steuern. 

Technische Daten des Lightyear One laut Hersteller-Website

  • Antrieb: 4 Elektro-Radnabenmotoren mit 1.091 Nm Peak-Drehmoment, Torque Vectoring
  • 0-100  km/h: unter 10 Sek.
  • Stromverbrauch: 83 Wh/km (WLTP) ohne Klimatisierung
  • Reichweite: 725 km (WLTP)
  • Maße: 5.057 mm Länge / 1.898 mm Breite / 1.426 mm Höhe
  • Kofferraum: 780-1.801 Liter
  • Reichweite nachladen in 1 Stunde über Solarzellen: 12 km
  • Reichweite nachladen in 1 Stunde mit 3,7 kW, 230 Volt: 35 km
  • Reichweite nachladen in 1 Stunde mit 22 kW: 209 km
  • Reichweite nachladen in 1 Stunde mit 60 kW: 570 km
  • Preis: 150.000 Euro (ohne Mehrwertsteuer)