General Motors Defense hat das brandneue Electric Military Concept Vehicle (EMCV) vorgestellt, bei dem es sich um einen abgespeckten elektrischen GMC Hummer EV mit einigen Modifikationen für den Einsatz beim Militär handelt. The Drive berichtete.

Das Elektrofahrzeug sieht dem 2020 vorgestellten benzinbetriebenen Infanterietruppentransporter (ISV) auf Basis des Chevy Colorado ZR2 ähnlich. Aber dieses Biest ist größer, vermutlich schwerer und vor allem ziemlich leise.

Unter der grünen Militärfarbe befinden sich dasselbe Chassis und EV-Antriebssystem wie im Hummer EV – also drei Elektromotoren, die zusammen eine Leistung von 1.000 PS liefern können, sowie ein gewaltiges 212 kWh (205 kWh nutzbar) starkes, doppelt gestapeltes Ultium-Batteriepaket.

Bildergalerie: GMC Hummer EV im Test

Breaking Defense zitiert einen Sprecher von GM Defense, der sagte, dass der elektrische Truppentransporter mit einer vollen Ladung bis zu 300 Meilen (das wären 480 km) weit fahren kann und dass er mit einem 12-kW-Dieselgenerator für begrenzte Ladezeiten ausgestattet ist.

Im Inneren gibt es keine der Annehmlichkeiten, die in der Passagierversion des GMC zu finden sind: Ein röhrenförmiger Überrollkäfig schützt den Fahrer und die fünf Insassen im Falle eines Überschlags, und es gibt Sicherheitsgurte, aber das war's dann auch schon mit dem Komfort.

Fox-Performance-Stoßdämpfer ersetzen die serienmäßige Luftfederung, die Bremsanlage wurde aufgerüstet und die Anfahr- sowie Abfahrwinkel wurden verbessert, um die Mobilität im Gelände zu erhöhen. Außerdem fährt er auf 37-Zoll-Reifen und verfügt über einen 46-Zoll-Kanonenring sowie eine Schwingenhalterung für den Seitenarm.

Damit ist der Hummer EV-basierte EMCV genau das, was sein Name besagt: ein Konzeptfahrzeug, das für das Electric Light Reconnaissance Vehicle (eLRV)-Programm der Armee gebaut wurde.

"Wir versuchen zu zeigen, was im Bereich des Möglichen liegt, um die Diskussion in Gang zu bringen und bei der Gestaltung künftiger Anforderungen zu helfen", sagte eine Sprecherin des Unternehmens gegenüber Breaking Defense. "Sie bekommen die verschiedenen Größen zu sehen und wie sie ihn anpassen können."

Der militarisierte Hummer EV ist seit fast zwei Jahren in Arbeit, aber Details dazu gab es bisher so gut wie keine.

Es ist höchst unwahrscheinlich, dass der EMCV seinen Weg in den zivilen Markt finden wird, wie es der ursprüngliche Humvee in den frühen 1990er Jahren tat. Damals auch dank eines gewissen Arnold Schwarzenegger. Nichtsdestotrotz ist es interessant zu sehen, wie sich die für die zivile Nutzung entwickelte EV-Technologie in der Armee bewähren wird.