Kaum zu glauben, aber der kleine Fiat 500 hat es bis auf den sich durch besonders große Fahrzeuge auszeichnenden US-Markt geschafft. Und dann sogar als elektrischer Fiat 500e. Allerdings wird es das Modell nicht dauerhaft im Verkauft geben, sondern es wird mit einer künstlichen Verknappung des Angebots gearbeitet. Sogenannten "Drops". Ähnlich wie bei Sneakern oder Handtaschen werden dann jeweils geringe Stückzahlen von Sondermodellen verkauft.

Und jetzt hat Fiat seine neuesten Modell angekündigt, das auf die ausverkauften ersten Exemplare des Project (Red) folgen. Die neuen Varianten des Fiat 500e heißen "Inspired by Beauty" und "Inspired by Music" und beide erweitern den Standard-Fiat 500e um mehr Stil und Ausstattung.

Bildergalerie: Fiat 500e Inspired By Beauty (2024)

Die erste Variante ist der "Inspired by Beauty". In einem trendigen Roségoldton lackiert, ist die Edition die einzige Möglichkeit, einen Fiat 500e in dieser Farbe zu erhalten. Im Innenraum hat der Hersteller das Armaturenbrett und das Lenkrad mit einem modischen Öko-Leder überzogen. Die Sitze sind ebenfalls mit Öko-Leder umhüllt – allerdings in der Farbe Beige.

Bildergalerie: Fiat 500e Inspired By Music (2024)

Die treffend benannte Variante "Inspired By Music" soll die audiophile Kundschaft ansprechen. Das mit dem legendären italienischen Maestro Andrea Bocelli entwickelte JBL-Audiosystem des Fiat 500e mit sieben Lautsprechern verfügt über eine Flotte von Virtual Venues, die laut Fiat "den Zuhörern ein Virtual-Reality-Audioerlebnis bieten, das die akustischen Eigenschaften des Fahrzeugs je nach gewähltem Ort verändert". Es stehen vier zur Auswahl, die Fiat wie folgt beschreibt:

  • My Music Room: Ein intimes Musikerlebnis, als ob der Künstler Ihren Lieblingssong direkt vor Ihnen spielen würde.
  • My Recording Studio: Reine Akustik und schöne Klänge eines echten Aufnahmeraums, der speziell für Musik und Aufnahmen geschaffen wurde.
  • Giuseppe Verdi Opera House, Pisa: Erleben Sie die spektakuläre Natur der Musik in einer einzigartigen Theaterkulisse. Es ist, als säßen Sie in der ersten Reihe und würden eine Live-Aufführung genießen.
  • Open-Air-Arena: Hören Sie die unverwechselbare Akustik und das energiegeladene Gefühl einer Open-Air-Arena.

Unter der Haube sind beide Editionen identisch. Das bedeutet, dass das Auto mit einer 42 kWh-Batterie eine Reichweite von 300 bis 321 km laut WLPT hat. Das hört sich vielleicht nicht nach viel an, aber für ein Auto mit einer nicht allzu großen Batterie ist das ziemlich respektabel. Diese Batterie speist einen 118 PS starken Frontmotor, der das Auto in 9 Sekunden auf 100 km/h bringt. Außerdem führen die beiden neuen Varianten das neue Level 2 ADAS-System von Fiat ein.

Die Editionen "Inspired By Beauty" und "Inspired By Music" sind natürlich ein wenig teurer als der Standard-500e. Sie kosten 36.000 US-Dollar und liegen damit über den 34.095 Dollar der ursprünglichen Project (Red) Edition. Im kommenden Herbst sollen die Modelle dann in den Markt "droppen". Wie viele Einheiten es dann jeweils geben wird, ist nicht bekannt.