Auch mit der Auslieferung des neuen Model S scheint es Probleme zu geben

Ende Januar kündigte Tesla neue Versionen des Model X und Model S an. Neben einem geringfügigen Facelift und einem Steuerhorn im Cockpit erhalten die Autos vor allem neue Antriebe, darunter die starken Plaid-Versionen mit spektakulär kurzen Sprintzeiten (beim Model S sollen unter 2,1 Sekunden möglich sein) und gigantischen Reichweiten (beim Model S Plaid+ sollen es 837 km nach WLTP sein). Doch mit der Auslieferung scheint es Probleme zu geben.

Sieht man jetzt im deutschen Konfigurator nach, so steht bei beiden Modellen: "Voraussichtliche Auslieferung: Q1 2022", beim Model S Plaid+ sogar nur "Voraussichtliche Auslieferung: 2022". Das bedeutet, die Lieferzeit beträgt fast ein Jahr. Im US-Konfigurator liest man von kürzeren Lieferzeiten. Beim Model S werden Termine von August bis Oktober 2021 genannt, der Plaid+ soll ähnlich wie bei uns erst Mitte 2022 starten. Beim Model X steht "Est. Delivery: January-February" – wenn Tesla nicht völlig hinterm Mond ist, dann bezieht sich das auf 2022. 

Ursprünglich wollte Tesla das Model X ab April 2021 ausliefern, das Model S schon ab März 2021, so InsideEVs USA im Februar. Jedenfalls hat Tesla die Auslieferung offenbar gewaltig nach hinten verschoben.

Auch wer die Modelle schon früh geordert hat, wird auf später vertröstet. So berichtet Teslarati nun, dass den Käufern des Model X Refresh nun ein Lieferdatum im Oktober versprochen wird, was eine Verschiebung um mehrere Monate bedeutet. Teslarati erklärt die Verschiebung mit möglichen "letzten Änderungen" an den Fahrzeugen, und verweist auf einen entsprechenden Tweet von Elon Musk:

 

Ein anderer möglicher Grund könnten die weltweite Chip-Knappheit sein. Die wirkliche Ursache  ist nicht bekannt. Im ersten Quartal 2021 hat Tesla jedenfalls nach seinem jüngsten Quartalsbericht kein einziges Model S oder Model X gebaut, wie die unten wiedergegebene Tabelle zeigt. Dennoch spricht Tesla davon, dass mit dem Produktionshochlauf begonnen wurde: 

"The new Model S and Model X have also been exceptionally well received, with the new equipment installed and tested in Q1 and we are in the early stages of ramping production."

  Production Deliveries Subject to operating lease accounting
Model S/X - 2,020 6%
Model 3/Y 180,338 182,780 7%
Total 180,338 184,800 7%

(Teslas Bericht zum 1. Quartal 2021)