Günstigstes Elektroauto Deutschlands für knapp 11.000 Euro nach Förderung startet im Herbst

Das günstigste Elektroauto Deutschlands, der Dacia Spring in der Einstiegsversion Comfort, ist ab sofort bestellbar bestellbar. Der Basispreis liegt bei 20.490 Euro, nach Abzug der Förderung bleiben nur noch 10.920 Euro. Die Auslieferungen beginnen im Herbst.

Die jetzt bestellbare Grundausstattung umfasst eine Klimaanlage, ein Radio, elektrisch einstellbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorne und hinten, 14-Zoll-Stahlräder, einen Lichtsensor sowie eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Ohne Aufpreis gibt es die Farbe Weiß, für 500 Euro gibt es Metallic-Lackierungen in Silber, Schwarz, Blau und Rot. Ansonsten kann man im Konfigurator nur noch ein Ladekabel für die Haushaltssteckdose für 300 Euro auswählen.

Bildergalerie: Dacia Spring Electric (2021)

Der Spring ist ein Viersitzer mit fünf Türen. Angetrieben wird er von einem 33 kW starken Elektromotor an der Vorderachse. Das Auto ist nur eine Tonne schwer, doch mit 33 kW – das sind 45 PS – Leistung ist das Auto natürlich keine Rakete: 19,1 Sekunden vergehen bis 100 km/h erreicht sind, und mehr als 125 km/h sind nicht möglich. Die 27-kWh-Batterie sorgt für eine WLTP-Reichweite von 230 Kilometern, im Stadtverkehr sollen es 305 Kilometer sein. Aufgeladen wird mit maximal 6,6 kW Wechselstrom oder mit bis zu 30 kW Gleichstrom.

Der CCS-Anschluss für das DC-Laden kostet allerdings 600 Euro Aufpreis und ist nur bei der gehobenen Ausstattung Comfort Plus für 21.790 Euro verfügbar. Hier ist die Metallic-Lackierung Serie, die Farbe Rot ist aber im Konfigurator nicht enthalten. Zur Serienausstattung gehört hier ein 7-Zoll-Touchscreen mit Navigationssystem und Smartphone-Anbindung, Parkpiepser hinten, eine Rückfahrkamera und orangefarbene Designakzente innen und außen.

Beide Ausstattungen können über eine Kontaktanfrage auf dacia.de oder direkt beim Händler bestellt werden. Bis heute sind etwa 1.000 Vorbestellungen eingegangen. Wer das Auto vor der Bestellung Probe fahren will, kann das beim Händler tun; dort steht allerdings nur eine Business-Version zur Verfügung. Diese Variante kommt in anderen europäischen Ländern als Mietwagen und im Carsharing zum Einsatz. Eine Alternative ist ein Besuch der IAA Mobility in München (7.-12. September 2021). Dort kann man 15 Dacia Spring auf der so genannten Blue Lane Probe fahren.

Technische Daten des Dacia Spring

  • Antrieb: 1 E-Motor (PSM) vorne mit 33 kW
  • 0-100 km/h / Höchstgeschwindigkeit: 19,1 Sek. / 125 km/h
  • Stromverbrauch: 13,9 kWh/100 km (WLTP)
  • Akku / Reichweite: k.A. / 230 km WLTP
  • Aufladen: 6,6 kW AC optional bis 30 kW DC
  • Ladedauer: 8h28 (Haushaltssteckdose), 56 min mit 30 kW DC (0-80%)
  • Maße: 3.734 mm Länge / 1.385 mm Breite / 1.906 mm Höhe / 2.423 mm Radstand
  • Kofferraum: 270-1.100 Liter
  • Leergewicht / zulässiges Gesamtgewicht: 1.045 kg / 1.300 kg
  • Basispreis: 20.490 Euro (Basisversion Comfort)

Bildergalerie: Dacia Spring (Infografiken)