Elektrokombi nun in zwei Akku-Versionen mit 344 bzw. 402 km Reichweite verfügbar

Welches Elektroauto ist der beste Ersatz für einen Skoda Octavia Combi mit Verbrenner? Diese Frage stellten wir uns kürzlich in einem Special. Dabei fiel er uns als einziger Elektro-Kombi wieder auf: der MG5 Electric. Und mussten feststellen: Auf dem Markt ist er noch nicht, auf der deutschen MG-Website kann man sich nur als Interessent registrieren. Doch es gibt Licht am Ende des Tunnels: In Großbritannien ist das Auto offenbar auf dem Markt.

Bei der Vorstellung des MG5 Electric im März war nur von einer einzigen Version die Rede; die Leistung wurde mit 135 kW und die Reichweite mit über 400 Kilometer angegeben, allerdings mit dem Hinweis, dass die endgültige Homologation noch bevorsteht. Die britische Website des Unternehmens nennt nun eine Leistung von 156 PS (115 kW) und zwei Batterieversionen:

  Leistung Batterie/Reichweite Basispreis vor Förderung
MG5 Electric 156 PS / 115 kW 53 kWh / 214 mi (344 km) 27.595 £ / ca. 32.000 €
MG5 Electric Long Range 156 PS / 115 kW 61 kWh / 250 mi (402 km) 28.995 £ / ca. 34.000 €

Die nun angegebene Leistung ist also 20 kW niedriger als im März angekündigt und es gibt zwei verschiedene Akku-Versionen. Wir haben den für die beiden Versionen angegebenen "OTR-Price" jeweils in Euro umgerechnet. Dieser "on the road price" ist der Preis inklusive VAT (also etwa Umsatzsteuer) vor Förderung, die in Großbritannien offenbar 2.500 Pfund ausmacht.

Sehr interessant sind die folgenden Bilder des britischen Rechtslenkers. Sie zeigen unter anderem auch den Kofferraum und das Cockpit: 

Bildergalerie: MG5 Electric Long Range (Britische Version)

Die angegebenen Preise sind die für die Basisausstattung Excite; darüber hinaus gibt es von beiden Akku-Varianten noch eine Exclusive-Version für jeweils rund 2.500 Pfund Aufpreis. Beide werden in Großbritannien mit einer großzügigen Garantie von sieben Jahren oder 80.000 Meilen (fast 130.000 Kilometer) angeboten.

Unsere Kollegen von InsideEVs.com haben offenbar eine Pressemitteilung vorliegen, die weitere Angaben enthält. Danach dauert das Aufladen des größeren Akkus auf 80 Prozent an einer 50-kW-Säule 61 Minuten, an einer 100-kW-Säule 40 Minuten.

Das maximale Drehmoment wird mit 260 Newtonmeter angegeben; im März waren es noch 280 Nm. Die Sprintzeit von null auf 60 mph (96 km/h) fällt nun mit 7,3 Sekunden aber eine Sekunde kürzer aus als angekündigt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 115 mph (185 km/h).

Der MG5 Electric wurde in Großbritannien bereits im Oktober 2020 vorgestellt, wie InsideEVs.com damals berichtete. Damals war nur von einer 52-kWh-Batterie und 115 kW die Rede.

Zur Markteinführung des MG5 Electric in Deutschland haben wir keine neuen Informationen. In der deutschen Pressemitteilung vom März (per E-Mail) hieß es:

"Die Markteinführung des neuen MG Marvel R Electric in Europa ist für Mai dieses Jahres geplant. Der neue MG5 Electric wird ab Oktober 2021 auf die Straße kommen."

Auf der deutsche Presse-Website heißt es in der Mitteilung von März nur noch: "Der neue MG5 Electric wird in Kürze in Europa auf dem Markt eingeführt." Auf der deutschen MG-Website ist noch die im März kommunizierte Leistung zu lesen (135 kW). Dagegen ist in der englischen, norwegischen, holländischen, belgischen und französischen Presseinformation nach wie vor von einer Einführung im Oktober die Rede. Hoffen wir also auf Oktober!

Technische Daten des MG5 Electric

  • Antrieb: 1 E-Motor vorne mit 115 kW und 260 Nm
  • Akku: 53 bzw. 61 kWh
  • Reichweite: 344 bzw. 402 km
  • Aufladen: bis 11 kW AC, vermutlich bis 100 kW DC
  • Maße: 4.544 mm Länge / 1.811 mm Breite / 1.513 mm Höhe
  • Kofferraum: 578-1.456 Liter