Das Warten auf den ersten modernen Elektro-Pick-up ist vorüber: Die Produktion des Rivian R1T hat begonnen. Am gestrigen Dienstag (14. September) rollte im Produktionswerk in Normal (Illinois) das erste Auto vom Band, wie Unternehmenschef RJ Scaringe per Tweet mitteilte.

 "Nach monatelangem Bau von Vorserienfahrzeugen ist heute Morgen unser erstes Kundenfahrzeug in Normal vom Band gelaufen!", twitterte Scaringe. "Die gemeinsamen Anstrengungen unseres Teams haben diesen Moment möglich gemacht. Wir können es kaum erwarten, diese Fahrzeuge in die Hände unserer Kunden zu geben!"

 

Nach einem Bericht auf RivianForums.com fuhr Scaringe mit dem ersten verkaufsfähigen Rivian R1T los, umringt von Mitarbeitern des Werks.

First Production Rivian R1T Rolls Off Assembly Line
First Production Rivian R1T Rolls Off Assembly Line

Die Markteinführung des R1T wurde mehrmals verschoben. Zuletzt wurde der laufende September als Startdatum für die Serienproduktion genannt, doch auch innerhalb dieses Monats wurde der Zeitpunkt nochmal um ein paar Wochen nach hinten verlegt.

Bildergalerie: Rivian R1T

Für den R1T wurden drei Versionen angekündigt, die allesamt sehr große Batterien haben, mit Speicherkapazitäten von 105, 135 und 180 kWh. Die entsprechenden Reichweiten liegen bei über 400, 500 bzw. 640 km. Für den Antrieb sorgen stets vier Radnabenmotoren.

Die zum Marktstart verfügbare Launch Edition für 73.000 Dollar ist ausverkauft. Sie hat laut Rivian-Konfigurator serienmäßig das "Large Battery Pack" mit einer Reichweite von 500 km nach EPA-Standard. Noch bestellbar sind zwei Ausstattungsversionen (Adventure Pack und Explore Pack), die beide mit dem Large Battery Pack sowie mit Max Battery Pack (640 km EPA-Reichweite) verfügbar sind.

US-Kunden, die jetzt bestellen, sollen das Auto laut Konfigurator ab Januar 2022 geliefert bekommen. Dann soll auch bekannt gegeben werden, wann die Version mit der kleinsten Batterie (für etwa 400 km Reichweite) starten wird, so die Angaben auf der Hersteller-Homepage.

Technische Daten des Rivian R1T

  • Antrieb: 4 Elektro-Radnabenmotoren 
  • 0-100 km/h: ca. 3,0 Sek.
  • Akku: 105 bzw. 135 bzw. 180 kWh, zylindrische 2170-Zellen von Samsung SDI
  • Reichweite: ca. 400 bzw. 500 bzw. 640 km (amerikanischer EPA-Zyklus)
  • Aufladen: bis 11 kW AC, DC-Laden: bis zu 225 km Reichweite in 20 Min.
  • Maße: 5.514 mm Länge / 2.078 mm Breite (eingeklappte Spiegel) / 1.923 mm Höhe (mit Antenne) / 3.449 mmm Radstand
  • Kofferraum: 311 Liter (Frunk), 328 im Getriebetunnel
  • Ladefläche: 1.529 mm Länge (mit geschlossener Ladeklappe) / 1.447 mm Breite
  • Wat-Tiefe: über 90 Zentimeter
  • Anhängelast: bis zu 5 Tonnen