Der französische Motorradhersteller DAB Motors ist schon seit geraumer Zeit in der Zweiradbranche tätig. DAB Motors beschäftigt ein Team aus Designern, Ingenieuren und Handwerkern und ist stolz auf die erstklassige Qualität seiner Produkte. Mit einem Repertoire an wirklich gut aussehenden Sonderanfertigungen kann man nicht leugnen, dass Stil bei einer DAB-Kreation ganz oben auf der Liste steht.

Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von Elektromotorrädern auf der ganzen Welt hat der Hersteller mit dem neuen Concept-E RS nun seine Vision für die Zukunft der Elektromobilität vorgestellt. Die Studie ist der erste Vorstoß des Unternehmens in die Welt des Elektroantriebs und verkörpert die Vision für die Zukunft sowie den ersten Schritt in Richtung Premium-Elektromotorräder.

Dab Motors Unveils Concept-E Electric Naked Bike

Auf den ersten Blick ist klar zu erkennen, dass das Concept-E RS eine lokal emissionsfreie Maschine ist. DAB Motors hat sich große Mühe gegeben, das Motorrad so sauber und elegant wie möglich zu halten. Um dies zu erreichen, hat das Unternehmen den Rahmen und die Schwinge so gestaltet, dass die Verkabelung des Motorrads darin untergebracht werden kann, ohne dass man sie sieht. Das Ergebnis ist ein völlig nahtloses mechanisches Meisterwerk, das aus allen Blickwinkeln absolut umwerfend aussieht.

Abgesehen vom Styling ist das DAB Concept-E RS eine besonders reichhaltig ausgestattete Maschine. Ausgestattet mit einem 9-kW-Elektromotor und einem 51,8-V-Lithium-Ionen-Akkupack (die Kapazität verrät der Hersteller noch nicht) erzeugt das Concept-E RS so viel Leistung wie ein 125-ccm-Motorrad mit Benzinmotor. Das macht es zu einer äußerst ansprechenden Maschine für Anfänger. Abgesehen vom Motor hat man das Motorrad auch mit einer Vielzahl von Premium-Features ausgestattet.

Dab Motors Unveils Concept-E Electric Naked Bike
Dab Motors Unveils Concept-E Electric Naked Bike

So verfügt sie beispielsweise über leichte Karosserieteile aus Kohlefaser und eine Vollkohlefaserschwinge sowie speziell für die Concept-E RS entwickelte Öhlins-Federelemente. Außerdem kommen Beringer CNC-Aluminiumbremsen zum Einsatz, die für maximale Bremskraft sorgen.

Ein Gates Riemenantrieb mit aus Aluminium gefrästen Riemenscheiben soll die Gasannahme maximieren und gleichzeitig die Geräuschentwicklung minimieren. DAB Motors hat noch keine möglichen Preise für das Concept-E RS bekannt gegeben, geschweige denn ein tatsächlich serienreifes Modell vorgestellt. Dennoch ist es definitiv etwas, auf das wir uns in Zukunft freuen können, besonders wenn es um stilvolle, sportlich aussehende Elektromotorräder geht.