Beim Ora Funky Cat kann man offenbar den Ladestecker während des Ladevorgangs abziehen. Genauer gesagt: Auch nach dem Entriegeln des Steckers fließt noch Strom durch das Ladekabel, so dass der Stecker unter Last abgezogen werden kann.

Das Problem tritt nur auf, wenn die Verriegelung schon per Fernbedienung gelöst wurde. Passanten können das Laden also nicht einfach aus Jux beenden, wenn das Auto am Straßenrand an einer öffentlichen Säule geladen wird. Doch im Extremfall kann sich ein echtes Sicherheitsproblem ergeben: Ein Knall, Funkenflug und Brandgeruch können die Folge des unvermittelten Lade-Abbruchs sein, so der ADAC. Langfristig können danach die Kontakte verschleißen. Der Automobilclub entdeckte das Problem im Rahmen seines Autotests. 

Ora Funky Cat im Test (2023)

Der Ladeanschluss der Funky Cat: Nach dem Entriegeln wird der Strom offenbar nicht gestoppt

Normalerweise wird der Stecker des Ora Funky Cat wie bei anderen Elektroautos auch durch eine Verriegelung vor dem Abziehen beim Laden geschützt. Wird das Fahrzeug über den Funkschlüssel entriegelt, löst sich auch die Abzieh-Sperre des Ladesteckers. Wird der Stecker nach dem Entriegeln nicht abgezogen, wird er nach 15 Sekunden wieder verriegelt. Soweit ist beim Ora Funky Cat alles in Ordnung.

Doch im Gegensatz zu anderen Elektrofahrzeugen stoppt der Wagen in diesen 15 Sekunden den Ladevorgang nicht, so dass weiter Strom fließt. So ist es möglich, den Typ-2-Ladestecker bei laufender Ladung unter Last herauszuziehen. Erst mit dem Abziehen des Ladesteckers wird das Laden gestoppt.

Aus Sicht des ADAC ist das ein Sicherheitsrisiko; der Hersteller solle die Funktionen zur Entriegelung und Beendigung des Ladevorgangs umgehend überarbeiten, so der Automobilclub in einer Pressemitteilung.

Hersteller bzw. Importeur teilten dem ADAC auf Anfrage mit, das Fahrzeug halte alle gültigen Normen ein und sei somit sicher. Der Automobilclub widerspricht dieser Einschätzung und hat das Kraftfahrtbundesamt (KBA) über die Testergebnisse informiert. Bis auf Weiteres sollten Nutzerinnen und Nutzer darauf achten, dass der Ladevorgang beendet ist, bevor der Ladestecker gezogen wird, rät der Autofahrerverein. Einige Ladesäulen bzw. Wallboxen bieten die Möglichkeit, den Ladevorgang über eine App zu beenden. Ist das nicht möglich, sollte man den Ladestecker möglichst langsam herausziehen.

Der Ora Funky Cat wird seit Anfang 2023 in Deutschland ausgeliefert. Der 4,24 Meter lange Kompaktwagen ist ein Konkurrent des VW ID.3, Renault Megane E-Tech Electric und MG4 Electric. Für den Antrieb sorgt stets ein 126-kW-Motor vorne, bei den Batterien hat man die Wahl zwischen einem LFP-Akku mit 45 kWh für 310 km Reichweite und einem 59-kWh-Speicher mit NMC-Chemie für 420 km. Beim EuroNCAP-Crashtest im Sommer 2022 erhielt der Wagen volle fünf Sterne für seine Crashtest-Sicherheit.

Bildergalerie: Sitzprobe Ora Funky Cat (2023)