Die Pkw-Zulassungen in Europa gingen im Corona-Jahr 2020 auf knapp 12 Millionen (genauer: auf 11.961.182 Stück) zurück, was einem heftigen Minus von 24 Prozent entspricht. Doch die xEVs (also Elektroautos = BEVs, Plug-in-Hybride = PHEVs und Hybride = HEVs) legten deutlich zu. Zu den Gründen gehören die strengeren Emissionsanforderungen der Europäischen Union.

Laut europäischem Autoherstellerverband ACEA (Association des Constructeurs Européens d’Automobiles) stiegen die Zulassungen von Plug-in-Hybriden und Elektroautos in Europa (Europäische Union plus die EFTA-Saaten Norwegen, Schweiz, Island sowie Großbritannien) im Vergleich zum Vorjahr um 144 Prozent auf rund 1,4 Millionen Fahrzeuge (1.364.813 Stück). Das entspricht einem sehr ordentlichen Marktanteil von 11 Prozent.

Pkw-Neuzulassungen im Jahr 2020 (Europa)

  • BEVs (inklusive FCEVs): 745.684 (plus 107 Prozent), Marktanteil 6,2 Prozent
  • PHEV: 619.129 (plus 210 Prozent), Marktanteil 5,2 Prozent
  • BEVs und PHEVs: 1.364.813 (plus 144 Prozent), Marktanteil 11,4 Prozent
  • HEVs: 1.447.973 (plus 51 Prozent) bei einem Anteil von 12,1 Prozent.
  • Pkw-Markt insgesamt: 11.961.182 (minus 24,3 Prozent)

Was die Summe von Elektroautos und Plug-in-Hybride angeht, so war Deutschland im Jahr 2020 mit Abstand der wichtigste Markt – er macht über ein Viertel aus. Auf die sechs volumenstärksten Märkte entfielen im Gesamtjahr 2020 über drei Viertel des Gesamtabsatzes:

  • Deutschland - 394.943 (plus 263 Prozent)
  • Frankreich - 185.719 (plus 202 Prozent)
  • Großbritannien - 175.082 (plus 140 Prozent)
  • Norwegen - 105.709 (plus 33 Prozent)
  • Schweden - 94.077 (plus 133 Prozent)
  • Niederlande - 89.129 (plus 34 Prozent)

Der deutsche Markt war damit im vergangenen Jahr volumenstärker als die nächsten beiden Märkte Frankreich und Großbritannien zusammen.

BEVs und PHEVs im Gesamtjahr 2020

Hier sehen Sie die Zahlen für Elektroautos (BEVs, in Grün) sowie für die Plug-in-Hybride (PHEVs, in Blau). Die Brennstoffzellenautos (FCEVs) wurden offenbar den BEVs zugeschlagen, die Range-Extender-Autos (EREFs) den PHEVs, wie aus den Grafiken weiter unten hervorgeht. Beide spielen wegen der geringen Stückzahlen aber ohnehin kaum eine Rolle.

external_image
external_image

BEVs (inklusive FCEVs) im Gesamtjahr 2020:

external_image
external_image

Plug-in-Hybride (inklusive Range-Extender) im Gesamtjahr 2020: 

external_image
external_image