Zwei ganz besondere, von der neuen „Obi-Wan Kenobi“-Serie inspirierte Volkswagen ID. Buzz sind Teil der diesjährigen „Star Wars Celebration“ in Anaheim, Kalifornien (26.-29. Mai 2022).

Die Showcars "ID. Buzz Light Side Edition" und die "ID. Buzz Dark Side Edition" verkörpern die helle und dunkle Seite der Macht mit einer auffälligen Optik, die Star Wars-Fans begeistern soll. Beide Fahrzeuge sind Teil der laufenden Zusammenarbeit von Volkswagen mit der neuen Serie, die am heutigen 27. Mai bei Disney+ startet.

Beide Fahrzeuge bereicherten die Premiere von "Obi-Wan Kenobi", bei der auch Volkswagen-Markenbotschafter und Hauptdarsteller der Serie, Ewan McGregor, anwesend war.

VW ID. Buzz Obi-Wan Kenobi

Mittels spezieller Folierung auf der Karosserie vermitteln die Fahrzeuge die beiden Seiten der Macht, wobei sich die Designer speziell von Obi-Wan Kenobi und Darth Vader inspirieren ließen – den zwei ikonischen Charakteren aus der kommenden Serie. Für das Sonderprojekt kooperierten Designer von Lucasfilm und Volkswagen erstmals miteinander.

"In enger Zusammenarbeit mit Lucasfilm kombinieren wir das zeitlose und funktionale Design des ID. Buzz mit der faszinierend detaillierten Welt der Obi-Wan Kenobi-Serie", erklärt Volkswagen-Designchef Jozef Kaban. Dieser Philosophie entsprangen auch die ID. Buzz-Schriftzüge am Heck der Fahrzeuge, die in der klassischen Star Wars "Aurebesh"-Schriftart gestaltet wurden – statt in der Schrift der Volkswagen-Serienmodelle. Weitere von "Krieg der Sterne" inspirierte Schriftzüge befinden sich auf den Kotflügeln.

Basierend auf dem ID. Buzz ist die Farbe des unteren Teils der "Light Side Edition" in Beige gehalten, inspiriert vom Farbton der Tunika von Obi-Wan Kenobi. Das glänzende Chrom im oberen Bereich verweist auf das Design von Raumschiffen und Droiden aus dem Star Wars-Universum. Eine blaue Linie an der Seite, die sich bis zur Front des ID. Buzz in die Scheinwerfer und den Lichtstreifen fortsetzt, symbolisiert Obi-Wans blaues Lichtschwert.

VW ID. Buzz Obi-Wan Kenobi
VW ID. Buzz Obi-Wan Kenobi

Die Glasflächen des elektrischen ID. Buzz sind passend dazu in transparentem Blau gestaltet und harmonieren perfekt mit der eigens entwickelten Unterbodenbeleuchtung. Logos der Rebel Alliance finden sich auf den Seitenscheiben sowie auf den Nabendeckeln der Felgen. Die individualisierten 21-Zoll-Räder setzen das einzigartige Design des gesamten Fahrzeugs fort.

Der ID. Buzz Cargo dient als Plattform für den ID. Buzz "Dark Side Edition". Düstere Schwarz- und Rottöne verkörpern die dunkle Seite. Die Folie ist im unteren Bereich des Fahrzeugs Schwarz glänzend, während der obere Teil des ID. Buzz in mattem Schwarz gestaltet wurde ist.

Seitenlinien, Scheinwerfer, Lichtleisten und Fensterflächen sind in einem kräftigen Rotton gehalten, inspiriert von Darth Vaders Lichtschwert. Der Kontrast von Rot und Schwarz wird durch die rote Unterbodenbeleuchtung betont. Die Nabendeckel der eigenständig gestalteten 21-Zoll-Felgen und die Karosserie des ID. Buzz tragen das Logo des Imperiums.

Die Premiere dieser einzigartigen Showcars ist der nächste gemeinsame Schritt, die in der letzten Woche gestartete Kampagne zu zelebrieren. Darüber hinaus setzt Volkswagen mit der neuen Partnerschaft auf noch mehr Emotionen bei der Positionierung der Marke und verleiht seiner globalen Elektrifizierungsstrategie damit zusätzlichen Schub.

So startet die breit angelegte "Obi-Wan Kenobi"-Kampagne mit einem eigenen Spot, der in Zusammenarbeit mit Lucasfilm und Industrial Light & Magic entstanden ist. Hier spielt der ID. Buzz neben den bekannten Star Wars-Charakteren die Hauptrolle. Der neue ID. Buzz und ID. Buzz Cargo können bereits in europäischen Märkten bestellt werden.