Leclerc vermietet das Elektro-SUV ab März/April in Frankreich für nur 5 Euro pro Tag

Vor einigen Monaten hat der Renault-Konzern eines der günstigsten, wenn nicht gar DAS günstigste Elektroauto auf dem Markt vorgestellt. Der Dacia Spring ist ein in China produziertes City-SUV, das am 20. März auf den Markt kommen wird. Allerdings zunächst in Frankreich im Carsharing, in Deutschland dürfte der Verkauf frühestens im Sommer starten.

Der finale Verkaufspreis wird mit Spannung erwartet, die Spekulationen reichen von rund 10.000 Euro (nach Prämie) bis zu 15.000 und 18.000 Euro (vor Prämie). Jetzt gibt es ein weiteres Indiz dafür, wie günstig der Dacia Spring Electric, so sein offizieller Name, sein könnte.

Nur wenige Tage nach der Vorstellung des Dacia im vergangenen Herbst erteilte die französische Supermarktkette und Autovermietung E.Leclerc Renault einen Auftrag über den Kauf von 4.000 Elektrofahrzeugen. Darunter sind 3.000 Einheiten des Dacia Spring und 1.000 des Renault Zoe. Diese Fahrzeuge sollten ab dem 1. März 2021 vom Hersteller ausgeliefert werden und stehen dann in den 504 Filialen von E.Leclerc zur Vermietung bereit. 

Heute erklärte Michel-Edouard Leclerc gegenüber dem französischen Sender BFMTV, dass der Elektro-Dacia ab 5 Euro pro Tag zur Miete angeboten wird. Dazu kommen noch die Kilometerkosten, und genau da soll der neue Spring besser abschneiden als seine Verbrenner-Kollegen, die bereits zur Miete erhältlich sind. Nebenbei: 5 Euro am Tag wären 1.825 Euro pro Jahr.

Dacia Spring (2021)
Dacia Spring (2021)

In der Tat bietet "E.Leclerc Location" auf seiner Website den konventionellen Renault Twingo ab 4 Euro pro Tag an. Rechnet man jedoch noch die geschätzte Kilometerpauschale von rund 17 Cent pro Kilometer hinzu, kann sich die Kalkulation schnell ändern. Der Dacia Spring wird deutlich wettbewerbsfähiger sein. Michel-Edouard Leclerc schätzt, dass er nur 7 Euro pro Tag inklusive Kilometerkosten kosten wird.  

"Im März/April werden wir, abhängig von der Lieferfähigkeit von Renault, das günstigste Elektroauto auf dem Markt auf den Mietmarkt bringen. Es werden 5 Euro pro Tag sein, plus Kilometergeld, das normalerweise etwa 7 Euro beträgt", wird Michel-Edouard Leclerc zitiert.

Der Dacia Spring ist auf dem Weg, das Elektroauto zu demokratisieren. Er ist für den urbanen Einsatz konzipiert, zudem erreicht er im Großstadtdschungel mit aktiviertem Eco-Modus eine Reichweite von 295 km (WLTP City). Regulär sollen 225 Kilometer möglich sein. Das kleine SUV ist mit einer Batterie von nur 26,8 kWh und einem Elektromotor von 44 PS für 125 Nm Drehmoment ausgestattet.

Bildergalerie: Dacia Spring Electric (2021)