Schon lang vor dem "Renaulution"-Event hat sich ein Designer einen neuen R4 vorgestellt

Vor einem Monat hat Renault-Chef Luca de Meo den Renault 5 als Studie vorgestellt und gesagt, dass auch der Renault 4 als Elektroauto zurückkommen wird. Renault hat noch nicht verraten, wie der elektrisch angetriebene Renault 4 aussehen wird. Aber ein Designer hat sich bereits Gedanken dazu gemacht.

Und das nicht erst in den letzten Wochen, sondern 2011, also vor zehn Jahren. Als David Obendorfer die hier gezeigten Renderings des Renault 4 erstellte, wollte er einfach nur zeigen, wie die französische Ikone aussehen würde, wenn sie wieder aufgelegt werden würde.

Could This 2011 Rendering Anticipate The Future Renault 4 EV?

Wenn man sich die Bilder genau ansieht, fällt auf, dass das Auto keinen Frontgrill hat. Wir haben Obendorfer gefragt, ob das beabsichtigt war. Hier seine Antwort:

"Tatsächlich sah es vor zehn Jahren, als ich das R4 Concept entwarf, nicht so aus, als würden Elektroautos in absehbarer Zeit auf die Straße kommen. Aber ich gebe zu, dass es einen ziemlichen Elektroauto-Look hat!"

Der Obendorfer-R4 hat eine deutlich geringere Bodenfreiheit als das Original. Das reduziert die Anströmfläche und macht das Auto so aerodynamisch günstiger, auch wenn die Karosserieform recht kastenartig wirkt. Aber auch das Original war ja so, wie man sich in vielen europäischen Ländern überzeugen kann – denn der Wagen fährt noch herum. In Portugal zu Beispiel ist er öfter zu sehen als der VW Käfer.

Zur Technik des R4 hat sich Renault noch nicht geäußert. Wir wissen nur, dass er wahrscheinlich auf der modularen Plattform CMF-EV basieren wird, die Renault für seine künftigen Elektroautos entwickelt hat. 

Es mag paradox erscheinen, mit einem Design in die Elektro-Zukunft zu gehen, das von der Vergangenheit inspiriert ist. Aber De Meo hat diese Vorgehensweise bereits unterstützt, als er noch bei Fiat arbeitete. Er hätte es wahrscheinlich auch bei Seat getan, wenn er dort mehr Zeit gehabt hätte. Renault jedenfalls wird ihm genug Möglichkeiten bieten, um zu zeigen, wie klug es ist, sich an historischen Modellen zu orientieren. Was würde wohl herauskommen, wenn er Citroën leiten würde?

Bildergalerie: Renault 4 als Rendering (2021)