Mit dem wieder auferstandenen Seat Mii Electric und dem Mini-Facelift (Update)

Irgendwie sind es immer wieder die Neuvorstellungen, die uns intellektuell beflügeln. Zuletzt gelang das dem Renault 5, den die Franzosen auf einer bemerkenswerten Pressekonferenz am 14. Januar 2021 vorgestellt haben. Wir nehmen das Auto zum Anlass für eine Marktübersicht zu den derzeit verfügbaren Elektro-Kleinwagen. Anders gesagt: Diese Übersicht enthält die Konkurrenten des neuen R5. 

Eingeschlossen sind die normalen Schrägheckmodelle des B-Segments, also keine kleinen SUVs wie der kommende Dacia Spring, der Opel Mokka-e oder der Peugeot e-2008. Neu aufgenommen haben wir die Kleinstwagen (A-Segment) wie den Renault Twingo und der Fiat 500 e. Ausgeschlossen bleiben die größeren Kompaktwagen (C-Segment) à la VW ID.3 oder Citroën e-C4.

Derzeit sind zehn Modelle in diesem Bereich auf dem Markt. Mit dem R5 umfasst die Übersicht damit elf Modelle, doch weitere dürften hinzukommen. Wir werden die Fotostrecke dann kontinuierlich erweitern, so dass Sie immer den Überblick über das aktuelle Angebot behalten. Zuletzt haben wir das Mini-Facelift und den von den Toten wieder auferstandenen Seat Mii electric hinzugefügt.