Der bekannte Elektromotorrad-Spezialist Zero Motorcycles aus den SUA erweitert seine Palette. Vor knapp zwei Wochen wurde das erste "Adventure-Modell" namens DSR/X vorgestellt. Nun werden die bekannten Modelle SR/F (ein Naked Bike) und SR/S (ein Sportbike) verbessert: Sie erhalten eine größere Batterie.

Die neue Version der SR-Modelle trägt den Namen ZF 17.3, die Variante mit der kleineren Batterie heißt ZF 15.5. Die Zahlen stehen offenbar für die Brutto-Speicherkapazität der Batterie: Die verbesserten SR-Modelle erhalten die gleiche 17,3-kWh-Akku wie die neue DSR/X. Auf der deutschen Website von Zero tauchen beide Varianten der SR-Modelle nebeneinander auf. Ob die ZF-15.6-Modelle demnächst entfallen, bleibt unklar.

Die größere Batterie der Elektro-Motorräder wird jedenfalls mit dem bekannten "Z-Force 75-10"-Motor kombiniert, einem Permanentmagnet-Motor. So steigt die Reichweite: In der Stadt liegt sie laut deutscher Website bei 301 km nach SAE-Norm J2982. Bei konstant 89 km/h (55 mph) verringert sie sich auf 172 km, bei konstant 113 km/h (70 mph) auf 150 km.

Bildergalerie: Zero SR/F und SR/S (2023)


 
In der DSR/X ermöglicht die gleiche Motor-Akku-Kombination jeweils etwas weniger lange Ausflüge. Die entsprechenden Zahlen lauten hier 290 km in der Stadt, 172 km bei konstant 89 km/h und 137 km bei konstant 113 km/h.

Für den Antrieb sorgt bei der DSR/X ein E-Motor mit 75 kW (100 PS) Maximalleistung und 225 Nm Maximaldrehmoment. SR/S und SR/F sind mit 82 kW (110 PS) zwar etwas leistungsstärker, mit 190 Nm aber weniger drehmomentstark. Das passt zur angestrebten Charakteristik: Die sportlicheren Varianten haben mehr Leistung, die eher fürs Touring und für Offroad-Strecken gedachte Adventure mehr Drehmoment. Hier die Daten in der Übersicht (bessere Werte gefettet):

  SR/F ZF 17.3 SR/S ZF 17.3 DSR/X
Leistung max./Dauer 82 kW / 40 kW 82 kW / 40 kW 75 kW / 36 kW
Drehmoment max. 190 Nm 190 Nm 225 Nm
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h 200 km/h 180 km/h
Batterie brutto / netto 17,3 / 15,2 kWh 17,3 kWh 17,3 kWh
Reichweite Stadt 301 km 301 km 290 km
Reichweite 89 km/h 183 km 183 km 172 km
Reichweite 113 km/h 150 km 150 km 137 km
Aufladen bis 6,6 kW AC bis 6,6 kW AC bis 6,6 kW AC
Ladedauer 2,7h (0-95%) 2,7h (0-95%) 2,7h (0-95%)
Leergewicht 227 kg 235 kg 247 kg
Zuladung 227 kg 219 kg 252 kg
Preis für 15.6-Version 25.575 € 26.415 € 26.550 €
Aufpreis für 17,3 kWh 2.975 € 2.975 € 0 € (Serie)

Für die beiden SR-Modelle (nicht aber für die DSR/X) bietet Zero einen zusätzlichen Bordlader für 2.975 Euro an. Der "6k Rapid Charger" erhöht die Ladeleistung um 6 kW. Alternativ gibt es für 3.519 Euro einen "Power Tank", der die Reichweite auf 20,9 kWh erhöhen soll. Besserer Bordlader und größere Batterie schließen sich allerdings aus Platzgründen gegenseitig aus.

Die Buchstaben SR stehen bei Zero für Street Bikes, DS bedeutet Dualsport Bike. Bei den SR-Modellen werden neben den erwähnten zwei Varianten noch die Varianten SR, S, FXE und FSX offeriert, bei den Dualsport-Motorrädern gibt es außer der neuen DSR/X noch eine DSR, eine DS und eine FX.    

Bildergalerie: Zero DSR/X (2023)