Bilder vom Interieur des seit langem angekündigten Tesla-Robotaxi könnten vom Unternehmen selbst in einem kurzen Video online gestellt worden sein. Der Film soll Tesla-Aktionäre davon überzeugen, für das 56-Milliarden-Dollar-Kompensationspaket für Elon Musk und für die Verlegung des Firmensitzes von Delaware nach Texas zu stimmen.

Das Video wurde auf dem offiziellen X-Account von Tesla veröffentlicht und dann vom Musk persönlich geteilt. Musk wies darauf hin, dass das Video nicht in seinem Auftrag entstand. Der zweiminütige Film zeigt mehrere Szenen auf der Produktion, Beauty Shots von Tesla-Serienfahrzeugen und einige Musk-Zitate, darunter Hinweise auf autonom fahrende Taxis. Alles geht sehr schnell, und es ist ziemlich schwierig, alle Bilder mitzukriegen, aber wir haben Screenshots gemacht.

Tesla Cybercab Robotaxi Teaseraufnahmen
Tesla Cybercab Robotaxi Teaseraufnahmen
Tesla Cybercab Robotaxi Teaseraufnahmen

Wie Sie auf den Bildern sehen, wird uns ein Blick in ein zweisitziges Coupé mit einem mittig angebrachten Display gewährt. Wahrscheinlich am wichtigsten ist, dass das Auto kein Lenkrad zu haben scheint. Außerdem gibt es eine Aufnahme vom vorderen Stoßfänger, der vom Cybertruck inspiriert zu sein scheint. Auch eine Designskizze von der Sitzanordnung ist zu sehen.

 

Die Idee des Tesla-Robotaxi wurde zum ersten Mal in Walter Isaacsons Biografie zu Elon Musk enthüllt. Darin schrieb der Autor, der noch nicht enthüllte, potenziell fahrerlose Tesla ähnele dem bisher umstrittensten Auto des Unternehmens: dem Cybertruck. "Wenn eines dieser Fahrzeuge um die Ecke kommt, werden die Leute glauben, sie sähen etwas aus der Zukunft", sagte Musk laut Isaacson, als er das Modell des Robotaxis erstmals zu Gesicht bekam.

Der Tesla-Chef hat angedeutet, dass das neue Modell Cybercab heißen könnte. Enthüllt werden soll es am 8. August. Dieser Modellname würde gut zu Produkten wie Cybertruck, CyberBeer, CyberQuad und CyberWhistle passen.

Ursprünglich sollte das Tesla-Robotaxi mit dem Codenamen NV93 nach der Einführung des Model 2 auf den Markt kommen, aber kürzlich meldete Reuters, dass dieses gestrichen sei und dass sich Tesla auf das fahrerlose Auto konzentrieren will. 

Bisher ist noch nicht viel zu dem sogenannten Cybercab bekannt, aber bei der Vorstellung im August werden wir wohl mehr erfahren. Tesla und sein Chef versprechen allerdings schon seit Jahren autonom fahrende Autos. Es wird interessant sein, zu sehen, ob es dieses Mal tatsächlich so weit kommt.