Set vielen Jahren ist die Marke Audi der Fahrzeugsponsor des FC Bayern München. Und so bekommen die Fußball-Stars des Vereins in schöner Regelmäßigkeit frische Dienstwagen mit vier Ringen. Mittlerweile sind Neuer, Müller und Co. aber auf Elektromodelle umgestiegen respektive mussten umsteigen. Jetzt bekamen 15 Spieler und Offizielle den neuen Audi e-tron GT.

Nun mag man durchaus zu Recht argumentieren, wozu Fußball-Millionäre noch gratis ein E-Auto im sechsstelligen Euro-Bereich bekommen müssen. Aber Audi investiert viel Geld in die Werbebeziehung mit den Bayern, schließlich sind Spieler und Verein global sehr bekannt. Wie exzessiv freilich die prominenten Nutzer ihre Elektro-Audis abseits des Vereinsgeländes nutzen, sei dahingestellt. 

15 Spieler und Offizielle des FC Bayern bekamen nun also die vollelektrischen Premium-Modelle Audi e-tron GT oder Audi RS e-tron GT als Dienstwagen. Die offizielle Übergabe der sportlichen Elektroautos erfolgte am 29. Juli im Fahrerlebniszentrum, dem Audi driving experience center in Neuburg an der Donau. Dort erlebten einige Bayern-Profis erstmals, wie viel Fahrspaß das Premium-Elektroauto von Audi bringt.

Im September 2020 hatten der FC Bayern und Audi ihren gemeinsamen Weg in die nachhaltige Mobilität gestartet. Die Fahrzeugflotte des Klubs ist seither kontinuierlich elektrifiziert worden. Ein Großteil des Kaders sowie die Klubführung sind inzwischen mit dem Audi e-tron oder Audi e-tron Sportback vollelektrisch unterwegs.

FC Bayern-Profis erhalten Audi e-tron GT

Bei der offiziellen Übergabe der 15 e-tron GT und RS e-tron im Fahrererlebniszentrum in Neuburg waren zehn Spieler des FC Bayern zugegen. Mit dabei waren unter anderem die deutschen Nationalspieler Leroy Sané, Leon Goretzka und Serge Gnabry sowie Bundesliga-Rekordtorschütze Robert Lewandowski.

Die Fußballer nutzten die Teststrecke im Audi driving experience center, um ihre Fahrkünste und Reaktionsfähigkeiten zu erproben. Unter Anleitung der Formel-E-Champions Lucas di Grassi und René Rast suchten sie mit dem Audi e-tron GT und dem Audi RS e-tron GT die Ideallinie.

Und was kommt dabei raus? Pure Pressemitteilungs-Poesie. Aber lesen Sie selbst: "Die Power des Audi RS e-tron GT ist spannend", staunt Trainer Julian Nagelsmann über die Beschleunigung des Wagens, die durch intelligentes Thermomanagement selbst bei mehrfach hintereinander absolvierten Sprints auf herausragendem Niveau bleibt. "Elektrisch zu fahren – das ist die Zukunft der Mobilität."

"Klasse, wie geschmeidig der Audi RS e-tron GT durch die Kurven saust", sagt Fußballstar Leroy Sané über das Fahrzeug, mit dem er beeindruckend leicht über die Rundstrecke fuhr. Er lobt er die aus seiner Sicht gelungene Kombination von Fahrspaß, Design, Dynamik, Sportlichkeit und Nachhaltigkeit." 

Bildergalerie: FC Bayern-Profis erhalten Audi e-tron GT