Gewerbekunden können den rein elektrisch angetriebenen DS 3 E-Tense nun ohne Termin-Bedenken bestellen. Denn der französische Hersteller garantiert eine rechtzeitige Lieferung: Wer bis zum 14. April bestellt, bekommt das Auto rechtzeitig vor dem Auslaufen der Umweltprämie für die gewerbliche Kundschaft.

Die Förderung für Elektroautos gibt es ab dem 1. September nur noch für Privatpersonen. Gewerbetreibende sind damit unter Zeitdruck, denn es bleiben nur noch fünf Monate. Und die durchschnittliche Wartezeit für den DS 3 E-Tense liegt derzeit bei fünf bis sechs Monaten – so steht es zumindest in der Liste von Carwow, einer Online-Plattform für den Kauf von Neu- und Gebrauchtwagen.

Doch DS garantiert: Wer als Gewerbetreibender bis zum 14. April bestellt, bekommt das Auto noch rechtzeitig, um es vor dem 1. September zulassen zu können. Damit kann man sich noch die BAFA-Förderung in Höhe von 6.750 Euro für den DS 3 E-Tense sichern. Sollte sich die Lieferung wider Erwarten doch verschieben, übernimmt DS den Förderbetrag. Die Garantie entfällt, wenn die Förderung aufgrund eines Verschuldens des Kunden abgelehnt wird oder nicht möglich ist.

Den DS 3 E-Tense gibt es inzwischen nur noch in den drei Ausstattungen Performance Line+ (45.540 Euro), Rivoli (45.740 Euro) und Opera (51.590 Euro). Die beiden Grundausstattungen wurden offenbar gestrichen. Noch im Februar gab es das Auto auch als Grundversion Bastille für 40.540 Euro und Performance Line für 41.940 Euro.

Das Modell ist nur 4,12 Meter lang und 1,53 Meter hoch. Wegen der geringen Höhe ist das Auto wohl als Crossover einzustufen, auch wenn der Hersteller es als City-SUV des B-Segments bezeichnet. Bis vor Kurzem hieß es DS 3 Crossback E-Tense. Doch im Oktober kündigte der Hersteller eine technisches Update an; seitdem entfiel auch die Zusatzbezeichnung Crossback.

Der DS 3 erhält nun den neuen Stellantis-Elektroantrieb mit 115 kW, der Strom kommt aus einer 54-kWh-Batterie (Brutto-Kapazität, netto sind es 51 kWh). Damit sollen 404 Kilometer im WLTP-Zyklus möglich sein.

Zu den Konkurrenten des DS3 gehören der Jeep Avenger und der Opel Mokka Electric, aber auch Kleinwagen wie der Renault Zoe (der mit 1,56 Metern sogar drei Zentimeter höher als der DS3 ist).

Technische Daten des DS 3 E-Tense

  • Antrieb: Frontantrieb mit Hybrid-Synchronmotor (HSM)
  • Systemleistung / Systemdrehmoment: 115 kW / 260 Nm
  • 0-100 km/h / Höchstgeschwindigkeit: 9,1  Sek. / 150 km/h
  • WLTP-Stromverbrauch: 15,3 kWh/100 km
  • Akku / WLTP-Reichweite: laut Preisliste 50 kWh / bis zu 401 km
  • Aufladen: 11 kW AC, bis 100 kW DC
  • Ladedauer: 30 min mit DC (0-80%), 5h30 mit 11 kW AC
  • Maße: 4.118 mm Länge / 1.791 mm Breite / 1.534 mm Höhe / 2.558 mm Radstand
  • Kofferraum: 350-1.050 Liter
  • Basispreis: 45.540 Euro (Ausstattung Performance Line+)

Bildergalerie: DS 3 E-Tense in Rot (2023)