Sacrilege Motors, ein im US-Bundesstaat Connecticut ansässiges Unternehmen, hat sich auf die Restaurierung und Umrüstung alter Porsches auf vollelektrischen Antrieb spezialisiert. Und jetzt hat man ein lokal emissionsfreies 911 Cabriolet aus dem Jahr 1992 geschaffen, das mit einem modifizierten Tesla Model S-Motor eine Gesamtleistung von 500 PS erreicht.

Der von seinem Besitzer in Anspielung auf das ikonische Überschallflugzeug "Lockheed SR-71 Blackbird" getaufte, schwarz auf schwarz lackierte Klassiker verfügt über ein 62-kWh-Batteriepaket, das mit einer vollen Ladung eine geschätzte Reichweite von etwa 320 Kilometern ermöglicht und über einen CCS-Anschluss aufgeladen werden kann. Wie lange der Ladeprozess dauert, verrät Sacrilege allerdings nicht.

Mit einem Drehmoment von 500 Nm sprintet der knapp 1,5 Tonnen schwere Elektro-Roadster in weniger als 4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, während ein Sperrdifferenzial an der Hinterachse die Haftung bei schwierigen Straßenverhältnissen maximiert.

Zum Vergleich: Der brandneue Porsche Taycan GTS mit ähnlichen Leistungsdaten (ohne Overboost) beschleunigt nach Angaben des Herstellers in 3,5 Sekunden auf 100 km/h. Von den Fahrleistungen her sind die beiden also ähnlich, aber vom Aussehen her werden sich Retro-Liebhaber wahrscheinlich für das 31 Jahre alte Cabrio entscheiden.

Der erste restaurierte, leistungsgesteigerte und umgebaute Auftrag des Unternehmens, der nächste Woche auf dem Pebble Beach Concours d'Elegance in Kalifornien auf dem Concept Lawn vorgestellt wird, verfügt über verbesserte Aufhängungs- und Bremskomponenten, wie z. B. zwei invertierte Penske-Rennstoßdämpfer an der Vorderachse, dreifach verstellbare Penske-Rennstoßdämpfer mit Fernspeicher an der Hinterachse und Brembo-Performance-Scheiben, die für die Bremsen verantwortlich sind.

Sacrilege berichtet, dass es sich bei dem Basisfahrzeug – einem Porsche 911 America Roadster von 1992 – um eine limitierte, nur in den USA erhältliche Version des 911 Carrera 2 Cabriolet im Turbo-Look handelt, von der nur 250 Exemplare hergestellt wurden.

1992 Porsche 911 America Roadster EV Conversion By Sacrilege Motors

1992 Porsche 911 America Roadster EV-Umbau von Sacrilege Motors

Der "Blackbird"-Auftrag wurde auf der historischen Rennstrecke Lime Rock Park entwickelt und getestet, die nur 10 Minuten vom Firmensitz in Lakeville entfernt liegt – einer ehemaligen Skip Barber Racing School. Das 2020 gegründete Unternehmen Sacrilege Motors restauriert Porsche 911 aus den Jahren 1974-1994 in Concours-Qualität und konzentriert sich dabei auf Fahrdynamik, Leistung, Innenausstattung und zuverlässige Elektrokomponenten für die Umrüstung auf Elektroantrieb.