Der Hersteller ist weiter auf dem Vormarsch

Während die Verkäufe des Tesla Model 3 in China zurückgingen, kann das Wuling Hong Guang Mini EV seinen Höhenflug fortsetzen.

Im Mai wurden laut der China Passenger Car Association (CPCA) 29.706 Fahrzeuge dieses winzigen EVs verkauft (via Moneyball).

* CPCA berichtet über Großhandelslieferungen, nicht über Zulassungen/Auslieferungen.

Am zweitbesten war das Tesla Model Y mit 12.728 Einheiten, gefolgt von 9.208 Exemplaren des Tesla Model 3.

Wuling Hong Guang Mini EV-Verkäufe in China - Mai 2021:

external_image

Nach fast 12 Monaten Verkauf seit Juni 2020 hat das Joint Venture SAIC-GM-Wuling insgesamt über 260.000 Einheiten verkaufen können. Das ist eine riesige Zahl. Der Tagesdurchschnitt liegt damit bei über 700!

In diesem Jahr liegen die Verkäufe aktuell zwischen 128.796 und 140.000 Einheiten, je nach Datenquelle (CPCA/Hersteller). Das Model 3 liegt bei 68.330, das Model Y bei 34.557.

An diesem Punkt ist klar, dass das Wuling Hong Guang Mini EV in diesem Jahr das meistverkaufte Elektroauto in China werden wird. Möglicherweise mit insgesamt über 400.000 Exemplaren.

 

Wie wir in der Tabelle sehen können, verkaufen sich mit über 3.000 Exemplaren monatlich jetzt auch immer mehr normalgroße Elektroautos im Reich der Mitte. Beispielsweise der XPeng P7 oder der Nio ES6. Ebenfalls weiterhin überaus beliebt: Modelle mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. Doch die E-Revolution scheint in China nichtmehr aufzuhalten sein.

Nächstes Jahr werden wir wahrscheinlich eine Cabrio-Version des Verkaufsschlagers sehen - das Hong Guang Mini EV Cabrio.

Die technischen Daten des Wuling Hong Guang Mini EV:

  • Zwei Batterie- / Reichweiten-Optionen
    120 km Reichweite mit 9,3 kWh-Akku
    170 km Reichweite mit einer 13,9 kWh-Batterie
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h 
  • Elektromotor: 20 kW und 85 Nm
  • 4 Sitzplätze
  • 741 Liter Kofferraumvolumen bei umgeklappten Rücksitzen
  • 2.917 Millimeter lang, 1.493 Millimeter breit und 1.621 Millimeter hoch
  • Radstand von 1.940 Millimeter