Der SAIC-GM-Wuling Hongguang MINI EV ist nach dem Tesla Model Y (ein globales Modell) das zweitmeistverkaufte Elektroauto der Welt und hat soeben offiziell eine Cabrio-Version mit dem Namen Open Top Edition erhalten. Vorweggenommen durch ein Konzept, ist die neue Variante des winzigen Autos bereits für Interessenten in China erhältlich.

Am 1. September kündigte jedoch der Hersteller an, dass chinesische Kunden, die an der Cabrio-Version interessiert sind, sich für eine Verlosung anmelden müssen. Dort wird die erste Charge mit den ersten 200 "Auserwählten", die das Elektroauto kaufen können, am 21. September bekannt gegeben, die Auslieferung soll 90 Tage nach dieser Ankündigung erfolgen.

Bildergalerie: Wuling Hongguang Mini EV Cabriolet

Am 5. September gab das chinesische Joint Venture bekannt, dass die Zahl der Teilnehmer an der Verlosung bereits die Marke von 113.000 überschritten hat. Das ist überraschend, wenngleich die dachlose Version seit ihrer Vorstellung als seriennahe Studie auf großes Interesse gestoßen ist.

Trotz des großen Interesses am Wuling Cabrio hat die Marke noch keine Preise für die "Open Top"-Version bekannt gegeben. Die reguläre Version des elektrischen Kleinstwagens hat insgesamt 18 Versionen und Editionen mit Preisen zwischen 32.800 und 72.800 Yuan, das sind zwischen 4.800 und 10.500 Euro.

Wuling MiniEV carro eletrico conversivel - interior

Das Design der dachlosen Version des Mini EV basiert auf dem regulären Modell, das auf den quadratischen Stil und mit einem Innenraum von ganz einfachen Linien setzt.

Aber im Falle des Cabriolets sind die Highlights die A-Säule in zwei Farbtönen, die Türen ohne Zierleisten im oberen Bereich und die Möglichkeit der Innenausstattung in Rot, die sehr elegant wirkt, zumindest auf den Bildern der Präsentation. Der Innenraum ist nach wie vor mit verchromten Elementen ausgestattet, die Klimaanlage mit Tasten.

Mit einer Länge von 3,05 Metern und einem Radstand von 2,01 Metern verfügt das Cabrio-Elektro-Mikroauto über eine Struktur aus hochfestem Stahl, Doppel-Airbag, LCD-Instrumententafel, Klimaanlage, Rampenstart-Assistent, Rückfahrkamera und die Anwendung APP LING Club, die es ermöglicht, das Auto zu orten, Türen intelligent zu öffnen und zu schließen, Diagnosen zu stellen, intelligent aufzuladen und so weiter.

Für den Antrieb wird der Mini EV Open Top mit einem Elektromotor mit 30 kW (40 PS) Leistung und 110 Nm Drehmoment ausgestattet sein. Hinzu kommt eine 26,5 kWh-Batterie, die eine Reichweite von 280 km verspricht.

Kommt das kleine Cabrio auch nach Europa? Der auf dem Wuling basierende Freze Nikrob EV wurde kürzlich als Roadster mit der Zusatzbezeichnung Beachstar gezeigt. Auf den veröffentlichten Bildern war eine grüngelb lackierte Version namens Freze Froggy EV zu sehen. Die näheren Infos bleiben aber noch recht vage.