Bisher gab es die Elektroversion des Volvo XC40 ausschließlich mit einem 300 kW starken Allradantrieb. Die Folge der großzügigen Motorisierung war, dass das Kompakt-SUV deutlich teurer war als etwa der Mercedes EQA mit Frontantrieb. Nun schiebt Volvo eine Version mit Frontantrieb nach. die es nun auch preislich mit dem Mercedes aufnehmen kann.

Bisher gab es nur eine Version des Elektro-XC40 mit dem Namen Volvo XC40 Recharge Pure Electric P8 AWD; diese kostete 62.000 Euro. Diese Version mit je einem 150-kW-Motor vorne und hinten heißt nun XC40 Recharge Pure Electric Twin und ist künftig ab 59.250 Euro zu haben.

Der neue XC40 Recharge Pure Electric besitzt einen 170-kW-Motor an der Vorderachse. Das Drehmoment (330 Nm) ist das gleiche wie bei den 150-kW-Aggregaten. Hier beginnt die Preisliste schon bei 48.650 Euro. Der über 10.000 Euro niedrigere Einstiegspreis ist allerdings auch auf die weniger umfangreiche Serienausstattung zurückzuführen.

Denn Volvo führt nun drei verschiedene Ausstattungen ein. Die 2WD-Version hat im Einstieg die Ausstattung Core, während die Basisversion des AWD-Modells die Ausstattung Plus hat:

  XC40 Pure Electric XC40 Pure Electric Twin
Antrieb vorne 170 kW / 330 Nm 150 kW / 330 Nm
Antrieb hinten - 150 kW / 330 Nm
0-100 km/h / Höchstgeschwindigkeit 7,4 Sek. / 160 km/h 4,9 Sek. / 180 km/h
Anhängelast 1.500 kg 1.800 kg
WLTP-Stromverbrauch ca. 20 kWh/100 km 23,8-25,0 kWh/100 km
Akku netto / brutto 67 kWh / 70 kWh  75 kWh / 78 kWh
WLTP-Reichweite ca. 400 km 400-418 km
Ladezeit DC 50 kW / 150 kW

56/32 Min. (10-80%)

68/37 Min (10-80%)

Ladezeit AC 230 V 16A

7 h

8 h

Core 48.650 Euro -
Plus 51.650 Euro 59.250 Euro
Pro 55.650 Euro 64.900 Euro

Statt einem 78-kWh-Akku wird in den Fronttriebler nur eine 70-kWh-Batterie eingebaut. Trotz den niedrigeren Stromverbrauchs führt das dazu, dass die Reichweite in etwa gleich bleibt; sie beträgt bei beiden Varianten etwa 400 km. Aufgeladen wird bei beiden Versionen offenbar mit maximal 150 kW Gleichstrom.

Volvo XC40 Recharge P8 AWD: Der Antriebsstrang
Volvo XC40 mit Allradantrieb
Volvo XC40 Recharge Pure Electric mit Frontantrieb (Chassis)
Volvo XC40 mit Frontantrieb

Vom neuen Einstiegspreis von 48.650 Euro abziehen darf man noch den Volvo-Anteil an der Umweltprämie von 3.000 Euro abziehen sowie einen zusätzlichen Herstellerbonus von 570 Euro. Damit landet man bei 45.080 Euro.

In welcher Höhe das Auto gefördert wird, teilt Volvo nicht mit. Der Nettopreis der Einstiegsversion liegt laut Preisliste bei 40.882 Euro, also leicht über der magischen Grenze von 40.000 Euro. Die in dieser Frage entscheidende BAFA-Liste hat derzeit einen Stand vom 14. September; die 2WD-Version des XC40 ist daher noch nicht enthalten.

Alternativ zum Kauf bietet Volvo ein Abonnement an. Bei einer fixen Laufzeit von drei Jahren liegt die Monatsrate bei 649 Euro, im flexiblen Abo werden monatlich 719 Euro fällig.

Ob auch die Coupé-Version C40 Pure Electric mit Frontantrieb angeboten werden soll, teilt Volvo noch nicht mit.

Bildergalerie: Volvo XC40 Recharge P8 AWD (2021) im Test