Das überarbeitete Tesla Model 3 – auch bekannt als Project Highland – ist anscheinend in der chinesischen Gigafactory in Shanghai in die Testproduktion gegangen. Dies berichtet die lokale Publikation JRJ.

Ein Screenshot der Nachricht wurde von dem Nutzer @liuwen_52 auf Twitter gepostet und von dem Tesla-Besitzer und -Enthusiasten @ray4tesla retweeted. Demnach soll die Serienfertigung im nächsten Monat beginnen, während die chinesischen Auslieferungen im Oktober zu einem geschätzten Preis von rund 200.000 Yuan, was bei den aktuellen Wechselkursen etwa 25.000 Euro entspricht, starten könnten.

 

Hier ist der übersetzte Bericht (via Google Translate):

"Es wird berichtet, dass Tesla bereits mit der Testproduktion des überarbeiteten Model 3 begonnen hat und voraussichtlich im September mit der Serienfertigung und im Oktober mit den Auslieferungen beginnen wird. Im Vergleich zu früheren Erwartungen ist dieser Fortschritt groß. Nach den geschätzten Kosten für die Komponenten liegt der Richtpreis für dieses neue Auto bei etwa 200.000 Yuan, und es wird die von Ningde Times gelieferte 66 kWh M3P-Batterie verwenden. Es wird davon ausgegangen, dass die M3P-Batterie hauptsächlich mit Lithium-Mangan-Eisen-Phosphat verwendet wird."

Gemäß einer erneuerten Vereinbarung aus dem Jahr 2021 wird Ningde Times (zu der CATL gehört) Tesla bis Ende 2025 mit diesen Batterien beliefern.

Wie bei allem, was mit Tesla zu tun hat, ist es fast unmöglich, diese Informationen zu bestätigen, da das in Austin ansässige Unternehmen keine PR-Abteilung hat. Aber wenn sich der JRJ-Bericht als wahr erweist, wäre dies das fehlende Teil des Puzzles, das mit den nach hinten verschobenen Lieferprognosen für das Model 3 in Europa begann.

Wie bereits berichtet, wird auf der Website der Marke nun geschätzt, dass neue Model 3-Bestellungen frühestens zwischen Oktober und November für die Modelle mit Hinterradantrieb und der Long Range-Ausführung erfüllt werden, während neue Performance-Modelle zwischen November 2023 und Januar 2024 ausgeliefert werden sollen.

 

Diese Schätzungen gelten allerdings nur für Fahrzeuge mit Linkslenkung, während neue Model 3 mit Rechtslenkung laut der Tesla-Homepage bereits in diesem Monat ausgeliefert werden sollen.

Das Project Highland befindet sich seit dem zweiten Quartal 2022 in der Entwicklung und nach den zahlreichen Erlkönigaufnahmen zu urteilen scheint es so, als ob das aufgefrischte Model 3 mit einem neuen Exterieur-Design, dem neuen Autopilot-Computer Hardware 4.0 des Unternehmens und einem neu gestalteten Innenraum kommen wird.