Dieses Rendering zeigt, wie ein zweitüriger Tesla aussehen könnte, wenn er den kantigen Stil des Cybertrucks hätte.

Als Tesla im November 2019 den Cybertruck vorstellte, spielte das Internet verrückt. Auch wenn das Design heute nicht mehr so kontrovers diskutiert wird, inspiriert es immer noch Designer. Viele wenden den mittlerweile ikonischen Look des Cybertrucks auf andere Karosserieformen an und die daraus resultierenden Kreationen sind nicht immer erfolgreich.

Aber was halten Sie von diesem Cybercoupé, das von Andreas Shiakas entworfen wurde, der auf seiner Behance-Seite ein ganzes Cyber-Lineup von Fahrzeugen hat? Das auffälligste von allen ist dieses Fahrzeug, das von vorne wie ein älterer Lamborghini aussieht, obwohl man von der Seite und vom Heck her wirklich die Cybertruck-Inspiration erahnt.

Der Designer sagte in seiner Nachricht an unsere Kollegen von InsideEVs USA, dass sein Cybercoupé stark von den keilförmigen Supercars der 1970er Jahre inspiriert ist, und das können wir absolut nachvollziehen. Das bringt uns zu der Frage, ob die Inspiration zum Cybertruck selbst aus der gleichen Ära des automobilen Stils stammt, aber das Design an die Zwänge einer Pickup-Karosserie angepasst wurde.

Bildergalerie: Tesla Cybercoupe

Glauben Sie, dass es für Tesla ein Argument wäre, ein zukünftiges Modell im gleichen Cyber-Stil zu entwerfen? Der Cybertruck hat sicherlich Aufsehen erregt, aber wäre ein zweites keilförmiges, nacktes Edelstahlfahrzeug zu viel des Guten? Vielleicht doch besser eine andere Art von Retro-Inspiration, etwa aus den 1960er-Jahren, als Autos noch unverschämt kurvenreich waren?

Die schiere Anzahl an Cyber-inspirierten Renderings deutet darauf hin, dass es durchaus Interesse an retro-futuristischem Design gibt. Tesla hat bereits bewiesen, dass etwas so kühnes wie der Cybertruck die Leute interessiert und zum Diskutieren bringt, also hat der Hersteller vielleicht noch mehr retro-inspiriertes Design geplant.

Im Moment warten wir darauf, dass Tesla den Cybertruck in der Serienversion enthüllt, dessen Design hoffentlich nicht zu sehr verwässert wurde, um die Straßenzulassung zu erhalten. Fest steht: Der futuristische Pick-up soll ab Ende 2021 in der "Giga 5" produziert werden. Dann trifft er in den USA auf harte Konkurrenz in Gestalt des neuen Ford F-150 Lightning.